Artikel: Anklage gegen drei Bahnmitarbeiter nach Garmischer Zugunglück

Nach dem Zugunglück von Garmisch-Partenkirchen im Sommer 2022 wurde Anklage gegen drei Bahnmitarbeiter erhoben. Die Ermittler werfen fahrlässige Tötung vor. Das Unglück forderte fünf Todesopfer und 78 Verletzte. Die Aufarbeitung des Unglücks schreitet voran.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung