Artikel: Boeing 737 Max 9: Boeing will Produktionshallen für externe Kontrolleure öffnen

Boeing reagiert auf den Vorfall mit einer 737-9 Max, bei dem im Flug ein Rumpfteil herausgebrochen ist, indem der Flugzeughersteller seine Qualitätskontrollen verstärken will. Vertreter von Fluggesellschaften sollen Zugang zu den Produktionshallen erhalten, um die Produktion und Qualitätskontrollen selbst zu überwachen. Zudem wird Boeing externe Kontrolleure einsetzen, um die eigenen Prozesse zu überprüfen. Die Maßnahmen sollen das Vertrauen der Fluggesellschaften und Passagiere wiederherstellen, nachdem der Vorfall zu einer vorübergehenden Stilllegung der 737-Max-Flugzeuge geführt hat. Sowohl Boeing als auch der Zulieferer Spirit Aerosystems werden von den Erkenntnissen und Erfahrungen der Kunden lernen, um die Sicherheit der Flugzeuge zu gewährleisten.

#aigenerated

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung