Artikel: Deutsche Bahn: Mehrheit der Bahnreisenden will nicht auf Papiertickets verzichten

Die Deutsche Bahn stößt auf Widerstand bei der Einführung von rein digitalen Ticketverkaufsmöglichkeiten. Laut einer Umfrage der Verbraucherzentrale bevorzugen die meisten Bahnreisenden nach wie vor den Kauf von Tickets an Automaten oder Schaltern. Insbesondere ältere Menschen und junge Erwachsene äußern Bedenken gegenüber einem ausschließlich digitalen Verkauf. Die Verbraucherzentrale fordert die Bahn auf, niemanden durch die Digitalisierung zu benachteiligen und ihre Angebote für alle zugänglich zu machen. Kritik wird auch an der Erschwerung des Erwerbs von Spar- und Superspartickets geäußert, da hierfür nun die Angabe von persönlichen Daten erforderlich ist. Obwohl die Bahn angibt, dass 84 Prozent der Reisenden ihre Fernverkehrstickets bereits digital buchen, zeigt die Umfrage, dass viele Kunden weiterhin auf traditionelle Verkaufsmethoden setzen. #DeutscheBahn #Ticketverkauf #Digitalisierung

#aigenerated

Quelle:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung