Link: FdC: Drei Wasserstoffzüge von Stadler

Der italienische Bahnbetreiber FdC bestellt drei neue Schmalspur-Wasserstoffzüge bei Stadler. Die Züge sollen ab 2026 in Kalabrien eingesetzt werden. Stadler ist der erste Hersteller solcher Züge. Die Bestellung ist Teil eines Rahmenvertrags über bis zu 15 wasserstoffbetriebene Züge. CEO Ferraro betont die Modernisierung des Unternehmens. Stadler freut sich über die erneute Beauftragung und betont die Vorreiterrolle bei der Dekarbonisierung des Schienenverkehrs. #Wasserstoffzüge #Dekarbonisierung #NachhaltigerSchienenverkehr #aigenerated #mobility

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung