Artikel: Grüne Jugend: „Kaputtspar-Strategie“ gefährdet ÖPNV

Die Grüne Jugend warnt vor dem Kollaps des ÖPNV und verteidigt den Streik. Sie fordert eine Ende der „Kaputtspar-Strategie“ und bessere Arbeitsbedingungen. Die Kosten der Klimaschutzmaßnahmen sollen gerechter verteilt werden. Der Streik sei ein Grundrecht und notwendig, um Druck auf die Arbeitgeber auszuüben. Zudem sollen Konzerne und Superreiche stärker für den Klimaschutz zahlen. #ÖPNV #Streik #Klimaschutz