Faltrad-Startup Vello kooperiert mit ÖBB

Das Wiener Startup Vello, das leichtgewichtige Fahrräder herstellt, kooperiert mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Das ermöglicht Reisenden eine kostenlose Mitnahme der Vello Falträder in den Zügen und fördert so die multimodale Mobilität. Das Vello-Modell „Rocky“ ist jetzt im ÖBB Fanshop mit ÖBB-Branding erhältlich. Zudem können Besitzer des Klimatickets den Kauf eines Vello-Faltrads mit bis zu 500 Euro brutto fördern. Eine separate Fahrradreservierung ist nicht nötig. #Vello #ÖBB #Fahrradmobilität #noblog

Faltrad-Startup Vello kooperiert mit ÖBB | brutkasten
Das Vello-Faltrad soll nun kostenlos in ÖBB-Zügen mitgenommen werden können - ohne Fahrradreservierung.