Die Stadt Bern braucht eine zweite Tramachse – Baublatt

Die Stadt Bern plant eine zweite Tramachse in der Innenstadt. Drei Linienführungen stehen zur Diskussion, doch es gibt unterschiedliche Standpunkte. Die Festlegung bleibt eine Herausforderung, da es keine Linienführung ohne Nachteile gibt. Die Stadt Bern bevorzugt die Variante Bundesgasse-Kochergasse, während der Bund aus Sicherheitsgründen dagegen ist. Bernmobil unterstützt die Variante Nägeligasse-Speichergasse. Die Behörden suchen nun das Gespräch mit dem Bund und vertiefen die technische Machbarkeit der Varianten. Bis 2026 soll eine „Bestvariante“ gefunden werden. #Tram #Stadtentwicklung #Verkehrsplanung #noblog

Die Stadt Bern braucht eine zweite Tramachse | Baublatt
In der Berner Innenstadt braucht es eine zweite Tramachse, und zwar auf dem Abschnitt Hirschengraben und Zytglogge. Laut Regionalkonferenz Bern-Mittelland, hat...