Artikel: Train tickets cost 52pc more from machines than online – five ways to cut your fare – The Telegraph

Neue Forschungen haben ergeben, dass Pendler bis zu doppelt so viel für Zugtickets an Automaten zahlen müssen im Vergleich zur Buchung online. Die Verbrauchergruppe Which? fand heraus, dass Online-Tickets in drei von vier Fällen günstiger waren und dass Fahrten am selben Tag an Automaten im Durchschnitt 52 % teurer waren. In einigen Fällen lag der Preisunterschied sogar bei 154 %. Diese Erkenntnisse kommen zu einer Zeit, in der nur jede sechste der 1.766 Bahnhöfe unter der Kontrolle des Verkehrsministeriums eine Vollzeit-Fahrkartenstelle hat und 43 % überhaupt keine Fahrkartenstelle besitzen. Im vergangenen Jahr schlugen Regierungsminister vor, Tausende von Fahrkartenstellen an Bahnhöfen in England zu schließen, was jedoch auf breiten öffentlichen Widerstand stieß und im November verworfen wurde. Pendler und Urlauber müssen zudem mit regelmäßigen Streiks auf vielen Strecken umgehen. #Zugtickets #Fahrkarten #Bahnhöfe

#aigenerated

Quelle: